Sie befinden sich hier:

Beim Insellager 2009 sollte alles nach Plan laufen. Deshalb vor der Abfahrt eine gründliche Einweisung.

Wie lange dauert es denn noch?!

Endlich geht es los in Richtung Langes Warder, unserer Lieblingsinsel.

Erst einmal für ein Dach über dem Kopf sorgen...

...oder doch lieber drei Dächer!

Unsere Boote sind gesichert am Steg...

...und dann endlich die wohlverdiente Stärkung.

Unangekündigter Besuch -Versorger oder Aufpasser-?

Na, heut abend geht´s zur Mittwochsregatta.

Mal seh´n was die Erwachsenen uns zeigen können außer ihren klugen Sprüchen.

Eventuell gibt es ja auch Vorfahrtsregeln mit "Oldie-Bonus"!

Bei Uwe sieht ja noch alles gemütlich aus.

Amelie zieht schon den Kopf ein.

Thomas kämpft gegen die tiefstehende Sonne.

Schwippi der Mittwochsegelveteran genießt die Abendsonne.

Auch Holger schiebt sich gemächlich nach vorne.

Und jetzt kommen die "Opti entwöhnten" Insulaner...

...umgestiegen in den Jugend-Piraten "Karl-Walter".

Wie sieht´s denn hier aus?!

Keine Angst, es hat alles unsere Ordnung!!

Was gibt´s zum Frühstück?

Gleich geht es los zum Segeltraining...

...und abends zurück zum gemütlichen Abendbrot...

...und einem traumhaften Sonnenuntergang vor dem Schlafengehen. FOTOS: Jörn Mißfeldt. Gute Nacht sagt auch HANS VOGLER